Liebe Angst - Du kannst mich mal...!!!!

 


... ist ein interaktives Gruppenangebot für Betroffene zum Thema Angst.

Es soll Betroffenen helfen, Ihre Ängste besser zu verstehen, einzuschätzen und sie besser kontrollieren zu können.

Inhalt

Angst und Sorgen kennt jeder von uns. Wenn Ängste und Sorgen jedoch den Alltag dauerhaft belasten und zunehmend einschränken, handelt es sich um eine Angststörung. Die Behandlung dafür sollte professionell begleitet werden.

 

Der Weg aus der Leidensspirale über die Konfrontationen - Expositionen mit der Angst zeigt sich in der Praxis- wie auch in der Wissenschaft als eine sehr effiziente und hilfreiche Methode. Zuvor gilt es jedoch, die Angst genauer kennenzulernen. Was sind Ängste, wie entstehen sie und welche Methoden kann ich lernen?

 

Die Arbeit in der Kleingruppe fördert den Erfahrungsaustausch und macht sichtbar, dass du mit deinen Ängsten nicht alleine bist.

 

Neben aktuellen und erfahrungsbasiertem Wissen durch meine Person/eine Fachperson bereichert eine erfahrene und kompetente Genesungsbegleiterin das Gruppenangebot. Eine Genesungsbegleiterin ist eine Expertin aus eigener Erfahrung mit psychischer Krankheit. Im Gruppenangebot gestaltet sie mit ihren Erfahrungen den Ablauf sowie den Gruppenprozess mit und steht jederzeit für einen individuellen Austausch zur Verfügung. In der Umsetzung von Strategien in ihrem persönlichen Alltag kann die Genesungsbegleiterin ebenfalls beratend unterstützen.

 

Humor ist ein wichtiger Baustein im Gruppenangebot Liebe Angst - Du kannst mich mal...!!! Als Humorberaterin mit regelmässigen Humortraining in verschiedenen psychiatrischen Institutionen weiss ich, wie wichtig eine humorvolle Haltung im Aufbau von Resilienz und somit auch im Abbau von Angst ist. Denn das Ziel im Gruppenangebot soll sein, dass du gerade in herausfordernden Situationen mit mehr Gelassenheit deinen Ängsten begegnest und sagst: Liebe Angst - Du kannst mich mal...!!!

 Ablauf

Die Gruppengrösse besteht aus mind. 4 und max. 6 Teilnehmenden.

Das Gruppenangebot beinhaltet 7 Sitzungen, die miteinander aufbauend sind. Die ersten 6 Sitzungen finden wöchentlich statt und dienen dem Aufbau von Bewältigungsstrategien und Kennenlernen der Angst.

Um Veränderungen dauerhaft umzusetzen, hat die Positive Psychologie erkannt, dass dazu 6 Wochen trainiert werden muss, bis sich Veränderungen einstellen. Die 7. Sitzung findet 4 Wochen im Anschluss statt und dient dazu, bisherige Erfolge und zukünftige Ziele gemeinsam auszutauschen und zu evaluieren.

Bei Interesse für eine Teilnahme, nimm bitte Kontakt mit mir auf, um gemeinsam klären zu können, ob das Angebot deinen Bedürfnissen entspricht.

Gerne kann auch dein behandelnder Arzt oder Therapeutin dich direkt bei mir anmelden.

Sollte neben den regulären Gruppensitzungen zusätzliche Beratung, Begleitung oder Unterstützung beansprucht nötig werden, bin ich gerne für dich da.

Ziel

Ängste kennenlernen. Was sind eigentlich Ängste? Welche Funktion haben Sie? Welche Arten von Ängste gibt es? Wie entstehen Ängste und wie machen sie sich bemerkbar?

Bewältigungsstrategien kennen und anwenden können.

 

Die Arbeit in und mit der Gruppe bietet sehr viel Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch. Inputs werden angeregt und ein familiäres Miteinander erleichtert die Lern- und Bewältigungsphasen.

Kursdaten

28.02.24 18.30 - 20.00 Uhr
06.03.24 18.30 - 20.00 Uhr
13.03.24 18.30 - 20.00 Uhr
20.03.24 18.30 - 20.00 Uhr
27.03.24 18.30 - 20.00 Uhr
03.04.24 18.30 - 20.00 Uhr
08.05.24 18.30 - 20.00 Uhr


Kosten

Das Angebot kann über die Grundversicherung abgerechnet werden.


Anmeldung

Bitte nimm bei Interesse oder Fragen per Telefon oder E-Mail Kontakt mit Nancy Krüger auf.

Eine Voranmeldung sowie ein Erstgespräch sind obligatorisch.